Eselworkshop mit Judith Schmidt

Am 28./29. September fand ein Eselworkshop unter der Leitung von Judith Schmidt statt. Die Trainerin in tiergestützter Intervention kam eigens aus Belgien angereist. Sie hatte viele neue Ideen und Anregungen im Gepäck,  die wir in unseren Eselgruppen, Geburtstagsfeiern und anderen Events gut umsetzen können. Sei es, wie man einen Parcour in der Halle interessanter aufbaut, wie man Esel kleine Tricks beibringt, oder das Schwungtuch vielfältiger einsetzt. Auch praktische Tipps waren dabei. Was will mir mein Esel sagen, wie kann ich seine Körpersprache besser verstehen. Ist mein Esel gesund, woran erkenne ich, was ihm fehlt. Zuletzt hat Judith Schmidt ihre „Escargoline“ („Schneckeline“) vorgeführt, eine äußerst geländegängige Kutsche mit einer speziellen Sicherheitsvorrichtung: In Gefahrensituationen kann die Verbindung zum Esel sekundenschnell durch einen Hebel gelöst werden. Der Workshop hat uns sehr bereichert und vor allem auch eine Menge Spaß gemacht.