Die Sonnenkinder feiern ein rauschendes Sommerfest

Im zehnten Jahr unseres Bestehens war unser diesjähriges Sommerfest natürlich ein ganz besonderes Highlight. Förderer und Freunde aus Vereinen und Politik ließen es sich nicht nehmen, uns zu gratulieren und natürlich nutzte auch unser 1. Vorsitzender Kai Darmstädter die Gelegenheit, sich im Namen des Vereins bei allen Unterstützern der letzten Jahre zu bedanken und den Weg der Sonnenkinder über die letzten Jahre noch einmal zu skizzieren. Schüler der Georg-Christoph-Lichtenberg-Schule aus Ober-Ramstadt hatten ein beeindruckendes und vor allem leckeres Büffet bereitet und begrüßten alle Ankommenden mit einem Gläschen Sekt oder Orangensaft. Und die Mitglieder der ersten Stunde, die heute noch im Verein aktiv sind, wurden für ihre Treue mit einem kleinen Weinpräsent und einer Einladung zu einem Esel-Spaziergang belohnt.

Aber dann ging es erst richtig los mit dem abwechslungsreichen Programm. Während die Erwachsenen mit Hilfe einer langen Bilderwand die Highlights der letzten 10 Jahre der Sonnenkinder Revue passieren lassen konnten, konnten die Kinder sich an vielen Spielstationen vergnügen. Neben einer Kutschfahrt durch die Rodauer Maisfelder, konnten Riesenseifenblasen geformt und in den Himmel geschickt werden. Riesenkugelbahnen wurden aufgebaut, umgebaut und für manches Wettrollen genutzt. Die Esel konnten gestreichelt, gestriegelt und geführt werden und natürlich wurde der Spielplatz mit all seinen Möglichkeiten zum Klettern, Schaukeln und Rutschen genutzt. Die Smilies boten Cocktails an und für das leibliche Wohl war mit vielen Kuchen, die zu einem großen Teil die Landfrauen aus Rodau gespendet hatten, und Bratwurst und Salaten gesorgt.Am Lagerfeuer konnte Stockbrot gebacken werden und am Stand der Behindertenhilfe Bergstraße konnte man eines der beliebten Kunstwerke der dortigen Künstler erwerben. Viel Applaus bekamen die Auftritte der Zumba-Mädels, die mit ihrer Freude am Tanzen alle mitrissen. Für die musikalische Untermalung des Tages sorgte DJ Janek Forstreuter.

Auch der Bergsträßer Anzeiger hat in den Artikeln "Schrittmacher und Pionier für Inklusion", "Vom Unterschlupf ins Eigenheim" und"Sonnenkinder ehren Mitglieder für zehn Jahre währende Treue" über unser Fest und unseren zehnten Geburtstag berichtet.