Das Ei – Raumkapsel für Küken

Bei herrlichem Sonnenschein verbringen sechs gut gelaunte Kinder und ihre Betreuerinnen einen aufregenden Naturerlebnistag am Begegnungshof.

Diesmal steht alles im Zeichen des Eies - eine kleine, faszinierende Raumkapsel für Küken.

Nach eingehender Untersuchung beginnen wir mit der Herstellung unserer Osternester. Hierfür färben wir Eier mit Zwiebelschalen, Rotholz, Blüten und Nylonstrümpfen. Mit viel Geduld und Fingerspitzengefühl entstehen richtige Kunstwerke.

Anschließend füllen wir Rindenstücke mit Blumenerde und Kressesamen, basteln kleine Küken aus Eierschalen und Filzwolle und dekorieren unsere Osternester.

Nach getaner Arbeit und einem leckeren Mittagessen geht es zum Eier-Parcours. Mit viel Freude und Energie bauen die Kinder ihre ganz besondere Strecke auf.

Und dann startet der Wettlauf: Eier werden auf Löffeln balanciert, in Schubkarren gefahren und über Hindernisse hinweg getragen. Wer das schönste Ei ans Ziel bringt, hat gewonnen. Doch wie schwer es ist, das schönste Ei zu finden, hören wir noch in der Geschichte von Helme Heine: "Das schönste Ei der Welt." (de)