Abrechenbarkeit unserer Angebote bei der Pflegekasse

Hier ein wichtiger Hinweis zur Abrechenbarkeit unserer Angebote bei der Pflegekasse

 

Neben dem Pflegegeld und der Pflegesachleistung stehen Pflegebedürftigen auch zusätzliche Betreuungs- und Entlastungsleistungen nach §45b SGB XI (Sozialgesetzbuch) zur Verfügung.

Zusätzliche Betreuungs- und Entlastungsleistungen (bzw. der Entlastungsbetrag) sind eine zusätzliche finanzielle Hilfe seitens der Pflegekasse, welche sich an alle Pflegebedürftigen richtet und die zusätzlich zu den herkömmlichen Leistungen gezahlt wird.

Diese unter § 45b SGB XI festgelegte Hilfe dient dazu, konkrete Aufwendungen, die Pflegebedürftigen bzw. Angehörigen im Zusammenhang mit gewissen Aktivitäten bzw. Leistungen entstehen, zu decken. Falls Sie dazu Fragen haben, wenden Sie sich bitte an Ihre Pflegekasse.

 

Ab 15.09.2017 sind alle unsere Angebote als niedrigschwellige Betreuungsangebote nach §45b SGB XI anerkannt und können bei der Pflegekasse entsprechend der Regelungen abgerechnet werden.